Logo

Informationen zur abschnittsweisen Sperrung der „Obere Straße“ in Rosdorf vom 02.08. bis 27.08.2021 wegen verschiedener  Untersuchungen der Schmutz,- und Regenwasserkanäle

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

die Kanäle und die Wasserleitung der “Obere Straße“ in Rosdorf sind stark schadhaft, und insbesondere der Regenwasserkanal im Querschnitt zu klein. Die Kanäle wurden 1958 gebaut.

Der Wasserverband beginnt mit den Vorbereitungen, die Grundlage für eine Planung sind. Hierzu zählen eine Vermessung der Kanäle, eine Kamerabefahrung der Kanäle, vorherige Reinigung sowie Bodenuntersuchungen.

Baulich wird die Maßnahme frühestens 2023 umgesetzt.

Damit sind für Sie als Anwohner leider Einschränkungen verbunden. Sämtliche vorbereitenden Arbeiten lassen sich nur unter abschnittsweiser Vollsperrung realisieren. In den Abschnitten stehen dann zwei Spülfahrzeuge der Fa. Hesse und ein Fahrzeug für die Untersuchung der Kanäle.

Die Erreichbarkeit Ihrer Grundstücke ist durch die beschriebenen Arbeiten mit den damit verbundenen Einschränkungen gegeben.

Die Obere Straße wird zwischen Mengershäuser Weg und Masch in vier Abschnitte unterteilt.

Diese sind:

1. Abschnitt:
Mengershäuser Weg / Sellenfried – Schmiedestraße / Kirchstraße

2. Abschnitt:
Schmiedestraße / Kirchstraße - Hirtengasse

3. Abschnitt:
Hirtengasse – Untere Mühlenstraße

4. Abschnitt:
Untere Mühlenstraße – Masch

Begonnen wird in Abschnitt 1.

In dem jeweiligen Abschnitt, in dem gearbeitet wird, gilt eine Vollsperrung. Die anderen Abschnitte sind jeweils als Sackgasse befahrbar, somit wandern die Vollsperrungsabschnitte von Abschnitt 1 bis 4.

Die gekennzeichneten Parkflächen müssen bitte dringend freigehalten werden, da sonst nicht gearbeitet werden kann.

Die Abholung der unterschiedlichen Abfallbehälter erfolgt an den jeweiligen Leerungstagen bevor die Untersuchungen beginnen in der Zeit von 6.00 bis 8.00 Uhr (siehe Abfallkalender des Landkreises Göttingen).

Die vorbereitenden Arbeiten sollen vom 02.08. bis 27.08.2021 durchgeführt werden. Die verschiedenen Busbetriebe verlegen für diesen Zeitraum ihre Haltestellen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Aushänge. Wir hoffen, die Arbeiten früher beenden zu können.

Die Einmündung der Hirtengasse in die Obere Straße ist zu jeder Zeit frei. Eine Ausfahrt ist dann entweder Richtung Masch, oder Obernjesa möglich.

Bei stärkeren Regenereignissen müssen wir die Arbeiten unterbrechen. 

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bedanken wir uns. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Kraaibeek

Geschäftsführung

« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen