Logo

Weitere Entlastung für Groß Schneen

Kanalbauarbeiten in der Bönneker Straße und im Kampweg

Am 6. Mai beginnen im Kampweg und in der Bönneker Straße umfangreiche Kanalbauarbeiten. Ziel ist ein erhöhter Hochwasserschutz der Ortschaft bei Starkregenereignissen durch Umleitung des anfallenden Oberflächenwassers um den Ortskern herum. Für eine verbesserte Aufnahme der Niederschläge wird der Regenwasserkanal im Kampweg aufgeweitet. In der Bönneker Straße wird der Regenwasserkanal „gekippt“ und erhält dadurch eine geänderte Fließrichtung. Das in dem Bereich anfallende Oberflächenwasser wird damit nicht mehr durch den auf dem Schulgelände der Carl-Friedrich-Gauß-Schule befindlichen Kanal Richtung Ortsmitte (Teichstr./Michaelisstr.) abgeführt, sondern durch den Kanal „Am Dornberg“ südlich der Ortslage abgeleitet. Mit der Umleitung der Regenwassermengen aus dem neuen Baugebiet nach Norden und der Erhöhung des Volumens des Regenrückhaltebeckens wird mit den Änderungen im Kanalnetz ein weiterer wichtiger Schritt zur Entlastung der Ortschaft Groß Schneen vollzogen. Bauende ist für Anfang Dezember 2019 geplant.

« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen